Gewässerschutz

Beratung

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
z. B. bei der Planung von Lägern zur Lagerung wassergefährdender Stoffe Abwasserbeseitigung
z. B. Vermeidung und Verminderung des Abwasseranfalls
Wasserversorgung
z. B. Ermittlung von Wassersparpotentialen
Reduzierung der Kosten für Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung
durch Ansatz der tatsächlich entstandenen Kosten unter Abzug von nicht mehr als Abwasser eingeleiteten Anteile
mehr...

Übernahme externer Beauftragtenfunktionen

Gewässerschutzbeauftragter
Wartung und Kontrolle von Leichtflüssigkeitsabscheidern nach DIN EN 858 (vormals DIN 1999)

Projekte

  • Durchführung von Genehmigungsverfahren,
  • Konzepte zur Lagerung wassergefährdender Stoffe,
  • Erstellung von Betriebsanweisungen gemäß Anlagenverordnung

Service

Grundlagen des Gewässerschutzrechts in Deutschland
Bedarfsorientierte Leerung von Leichtflüssigkeitsabscheidern