(Verkehrs-)Sicherheit auf Kinderspielplätzen  

Betreiber von Kinderspielplätzen müssen ihre Spielgeräte regelmässig auf ihren betriebssicheren Zustand kontrollieren.

Betroffen sind sowohl öffentliche Spielplätze als auch die Spielgeräte privater Einrichtungen wie Wohnungsbaugesellschaften und Kindertageseinrichtungen.

Die relevante Norm (DIN EN 1176-7) unterscheidet hierbei zwischen:

  • Routinekontrollen (in der Regel wöchentlich)
  • operativen Inspektionen / Funktionskontrollen (i.d.R. monatlich)
  • Hauptinspektionen (jährlich)

Das Ingenieurbüro für Umweltschutz und Arbeitssicherheit führt die jährliche Prüfung an Ihren Kinderspielplätzen, den dort vorhandenen Kinderspielgeräten und sonstigen Spielplatzeinrichtungen durch.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot!


zurück zur Startseite